1 Antwort

  1. Josef Schneider
    12. Dezember 2013

    Parkplatzgebühren im OEZ.
    Ich halte diese Gebühren grundsätzlich für eine Frechheit. Man muß sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Man bezahlt um etwas kaufen zu dürfen!
    Entweder die Geschäftsinhaber im OEZ können die hohe Zahl der Kunden nicht mehr bewältigen und versuchen diese durch hohe Zugangsgebühren zu beschränken oder sie versuchen schamlos auch noch den letzten Cent aus ihren Kunden rauszuholen. Ich denke es ist eher letzteres.
    Bisher war wenigstens die 1. Stunde frei. Seit 25.11.2013 gilt dies nicht mehr: Die 1. Stunde kostet 50 Cent, die 2. Stunde und 3. Stunde 1 Euro und jede weitere Stunde 1,50 Euro.
    Gott sei Dank gibt es genügen Alternativen im Umland mit kundenfreundlichen kostenlosen Parkplätzen! Ich jedenfalls werde das OEZ künftig meiden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop